Lofoten

Polarlicht - Lofoten - Eggum Einmal in meinem Leben Polarlichter erleben, das stand seit meiner Jugend auf meiner To-do-Liste "Dinge, die ich tun muss, bevor ich sterbe...". Februar 2014 konnte ich mir diesen Traum endlich erfüllen:  ich flog mit einer Gruppenreise, die von 3 Landschaftsfotografen organisiert wurde, auf die Lofoten/ Norwegen (300km nördlich vom Polarkreis). Ich hatte mich genau richtig entschieden: die 3 kannten die Witterungsverhältnisse im Winter und die besten Locations vor Ort - teilweise 5 Stunden waren wir an HotSpots, um in Ruhe alle Bilder aufnehmen zu können. Die 3 standen uns mit Rat und Tat zur Seite, sofern wir Hilfe brauchten. Dabei fotografierte ich nicht nur, sondern ließ das Wunder der Natur auf mich wirken. Die Euphorie, als wir zusammen das erste Polarlicht entdeckten, wird unvergessen bleiben.

Portfolio-020Portfolio-017

Portfolio-015

Portfolio-026Portfolio-024Portfolio-010

Die Woche haben wir aber nicht nur die Nacht zum Tag gemacht. Die Lofoten haben mehr zu bieten als nur Polarlichter. Ein weiteres erstes Mal testete ich das LEE-Filtersystem mit unterschiedliche LEE-, Hitech- und Haida-Filter. Es hat mich überzeugt, besonders die ND-Filter. Dank Serdar kann ich nun auch mein Histogram lesen 🙂 Ich habe nach der sehr entspannten und sehr stillen Woche einige Zeit gebraucht, um in das laute Leben der Großstadt zurück zu kehren. Meine Reise zu den Polarlichtern gehört mit Abstand zu den schönsten. Die Lofoten haben mich schwer beeindruckt. I`ll be back!!!

Portfolio-008Portfolio-023

Solltet ihr ebenfalls Polarlichter erleben wollen und das mit weiteren Fotografen, dann seid ihr bei diesen Männern sehr gut aufgehoben: bucht nicht irgendeine Reise, bucht diese hier: